Ringbuch

Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes, friedliches Weihnachtsfest und seit im neuen Jahr heil und gesund angekommen.

Nachdem die Kalender nun endlich alle fertig geworden sind (Die versprochenen Bilder kommen dann in den nächsten Tagen nach.) und in meinem Kopf schon wieder so viele andere Ideen herumspuken war ich auf „Materialsammlung“ Ich habe im Baumarkt eine Tapete gekauft und bei IKEA unter anderem roten Stoff. Außerdem habe ich mir heute nach reiflichen Überlegungen die CINCH Bindemaschine zugelegt und dann gleich mal ein wenig herum experimentiert.

Dieses Ringbuch ist dabei herausgekommen:

mit dem Embossingstift und rotem Pulver habe ich die Reifen des Automobiles eingefärbt und ein rotes Bändchen hatte ich noch übrig. In dem roten Dreieck ist noch ein Stampin up! Herz in Gold embost. Aber man sieht es auf dem Bild so gut wie gar nicht. Auch „in echt“ kommt es nicht sooo gut raus …. IKEAs Stoffe sind zwar zum buchbinden gut aber Stempel embossen klappt darauf nicht.

Advertisements

Heureka!!!

Vor zwei Tagen bin ich in den endlosen Weiten des www auf die sog. „koptische Bindung“ gestoßen. Sie erschien mir als genau das wonach ich gesucht habe um mit meinen Kalendern für 2012 endlich anfangen zu können.

Ich habe es natürlich gleich mal ausprobiert und für meinen Vater (deshalb keine Verzierungen und Schnörkel) ein Büchlein für Geburtstage und Adressen gemacht.

Die schöne Uhr von stampin up darf natürlich  nicht fehlen. Eine Hälfte ist auf der Vorderseite, die andere auf der Rückseite des Büchleins:

hier das Innenleben:

die koptische Bindung im Detail

jetzt muss ich  mir nur  noch in den nächsten Tage über das genaue Layout der Kalender klar werden und dann kann es losgehen!

Lieben Gruß

Sabine

Kalender

ich habe angefangen Kalender für den Schreibtisch zu machen. Der Kalender wird im nächsten Jahr auf meinem Schreibtisch stehen!

Die Leinwand habe ich mit gaaanz viel weißer und gaaanz wenig anderen Acrylfarben bemalt und bespritzt. Der Winter hat zwar erst angefangen aber mir war trotzdem schon nach „buntem“.

Die Monatskärtchen sind beidseitig bedruckt und werden von einer Klammer gehalten. Bzw. bei dem hier sogar von zwei Klammern.

Sabine