Stampin‘ Up! Workshop am 15.02.2014 in Ichenhausen (2)

Guten Morgen und ich hoffe ihr habt einen Kaffee zur Hand. Es könnte passieren das ihr Appetit bekommt 😉

Als ich meinem Mann dieses Kaffeebild gemacht habe, habe ich mich gefragt ob man sowas nicht auch  mit gemahlenen Kaffee machen könnte. Dann habe ich ein wenig herum experimentiert wie man Kaffee wohl am Besten aufkleben kann. Verschiedene Experimente später kam dann diese Karte heraus.

Kaffee-oder-grüner-Tee

Da es von meiner mal wieder kein Foto gibt hier gleich das vom Workshop. Die großen Kaffee-Herzen habe ich vorbereitet. Die ausgestanzten Herzen wurden großzügig mit weißem Bastelkleber eingestrichen und dann gemahlener Kaffee darüber geschüttet (ja – ich habe jetzt schon zwei Sorten „Bastelkaffee“ 😉 ) richtig gut festdrücken und über Nacht trocknen lassen. Wenn man zu fest darüber reibt krümelt noch ein wenig Kaffee ab. Die ideale Idee hatte ich eine Woche nach dem Workshop als ich eines der übriggebliebenen Herzen für eine Kaffeekasse verwenden wollte. Ich habe kurzer Hand eine Schicht „Crystal Clear“ über das Herz gezogen und auf über Nacht trocknen lassen. Jetzt glänzt das Kaffeeherz aber es riecht immer noch oooberlecker nach Kaffee und es krümelt nicht mehr!

Die Karte hat übrigens noch eine andere Raffinesse… im Sichtfenster sieht man eine Flüssigkeit.

Kaffeebecher-nah

das ist eingefärbtes Haargel in einem gut verschlossenen Plastikbeutelchen. Und da wir nicht nur Kaffeetrinkerinnen waren haben wir auch „grünen Tee“ in einigen Bechern gehabt.

Einen schönen Tag und ein leckeren Kaffee/Tee wünsch ich Euch allen

Sabine

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s