Stampin‘ Up! Workshop am 15.02.2014 in Ichenhausen (1)

Guten Morgen zusammen,

es wird allerhöchste Zeit das ich mal zeige was wir am 15.02. beim letzten Workshop gemacht haben – bevor der nächste Workshop losgeht 😉

Im Nachhinein fällt mir auf das man ihn fast unter das Motto „Heute mit Sachen aus dem Haushalt“ hätte ankündigen können 😉

Immerhin habe ich es diesmal, mit fleißiger Unterstützung der Bastlerinnen endlich auch mal geschafft Bilder zu machen von den Werken die dabei entstanden sind.

Von meinen Entwürfen hab ich (wieder einmal) nur Bilder als sie noch völlig neu auf dem Basteltisch lagen…. unfotogen und mit jeder Menge hmmmm Bastelabfall im Hintergrund….

Karte-2-aussen 

Karte-2-innen

Diese Tri-Fold-Karten habe ich ausgesucht weil sie, wie so oft, nach komplizierter Technik aussieht, aber ganz einfach zu machen ist.

Karte-1-aussen

Karte-1-innen

Der Clou bei diesen Karten war das Material das wir oben auf der Karte als Schmucklayer benutzt haben.

Trifold-aussen-nah

das ist nämlich nichts anderes als Toilettenpapier. 5 Lagen dreilagiges Toilettenpapier schön übereinander legen. Gut mit Wasser anspritzen – den Stapel ab und zu mal wenden und weiter besprühen.  Zwischen drin mal mit der Hand zusammendrücken. Wenn das alles wirklich gut nass ist wird ein ganz normales Sandwich mit einem Prägefolder für die Big Shot gebaut. Diesmal ist es richtig wichtig den Folder mit der geschlossenen Seite voran durch die Big Shot zu kurbeln, denn nach der anderen Richtung wird das Wasser herausgepresst. Einfach gleich mit einem Tuch auffangen.

In die gewünschte Form reißt man es am Besten noch solange es feucht ist, da geht das nämlich noch ganz einfach. Wenn es getrocknet ist ist es schon viel schwieriger den Riß so hinzubekommen wie man ihn haben möchte. Ich habe es übrigens ausprobiert…. Toilettenpapier geht wirklich am Besten.Bei  Küchentüchern, Servietten und Taschentüchern hat mich das Endergebnis nicht wirklich überzeugt. Man kann das Papier übrigens auch ganz gut einfärben.  Einfach mit dem Spritzer und ein paar Tropfen Stempelnachfülltinte besprühen. Je nachdem welcher Effekt gewünscht wird vor oder nachdem die Lagen durch die Big Shot gekurbelt worden sind.

Genug geschwafelt, hier die Werke der Damen:

  Trifold-card-geschlossen

Trifold-card-offen

So, einen schönen Tag Euch allen

Sabine

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s