Acht auf einen Streich – Das Goldstück

Die erste Karte die ich heute genauer zeigen will ist das Goldstück. Sie heißt ganz einfach so, weil sie schnurstracks mal wieder zur In{k}spire_me-Challenge soll.

Goldstück

Espresso passt hervorragend und macht das ohnehin schon edle Gold noch ein ganzes Stück edler als es ohnehin schon ist.

Goldstück-nah-2

Die Goldfolie habe ich mit dem Prägefolder „Schönschrift“ durch die Big Shot genudelt. die gestreifte Kordel ist um den CS gewickelt und zusammengebunden.

Goldstück-nah-1

Das Etikett ist mit Gold bestempelt und am Rand auch mit Gold geinkt.

So, für den Moment genug.

Nicht vergessen – morgen beginnt die Inkspiration-Week. Den Fahrplan dazu gibt es heute nachmittag an dieser Stelle.

Einen schönen Sonntag

(Sa)Bine

Advertisements

4 Kommentare zu „Acht auf einen Streich – Das Goldstück“

  1. Geprägte Goldfolie sieht einfach superedel aus! Und mit Espresso wird das ganze fast zur Männerkarte. Auch auf Deine Serienproduktion bin ich ein wenig neidisch. Wie macht Ihr das bloss? Ich werkle ja an einem einzigen Stück immer schon ewig rum… Danke für’s Mitspielen bei IN{K}SPIRE_me und lieber Gruss, Annemarie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s