All dressed up with somewhere to go

Mein erster Entwurf für die Swaps für das Demotreffen im April in Frankfurt sah so aus:

all dressed up

Eine bunter Mischung verschiedener Sets und Stanzen… da war zum einen natürlich das Set „all dressed up“, die Schneiderpuppe, der Eifelturm aus den „Artistic Etchings, der Hut aus dem Set „Stylin Snowfolk“ die Itty Bitty Stanzen und nicht zu vergessen: die Kaffetasse aus den Framelits „scentsational season“  und damit man nicht sieht das sie eigentlich gar nicht aussieht wie eine Tasche, habe ich sie einfach unter das Kleid geklebt 😉

Wie war das noch? Dumm darf man sein, man muss sich nur zu helfen wissen 😉

In diesem Sinne

Bine

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s